Neue Ansätze -
damit Leben gelingt
Home > Elterncoaching > Unser Ansatz

Unser Ansatz

Spiritualität als Ressource im pädagogischen Alltag

Elterncoaching ist ein Angebot, das durch ein Team von theologischen und pädagogischen Mitarbeitenden der Beratungsstelle Rhynerhus und der Stiftung Gott hilft entwickelt wurde. Im Elterncoaching vereinen sich Pädagogik und Spiritualität. Damit reicht Elterncoaching über den pädagogischen Alltagshorizont hinaus und in die tiefere Ebene der Spiritualität von Eltern und Kindern hinein. Die göttliche Ressource kann für den erzieherischen Alltag und weit darüber hinaus entdeckt werden. Erziehung wird zu einer Lebensschule für alle Beteiligten. Im Ansatz wurde das Elterncoaching inspiriert durch die Finale Eheseelsorge, die der Paar- und Familientherapeut Manfred Engeli entwickelt hat.

Ziele des Elterncoachings

  • Eltern sollen die Ressourcen und Haltungen Gottes im Erziehungsalltag praktisch erfahren
  • Eltern sollen in ihrem Erziehungsauftrag ermutigt, entlastet und gestärkt werden
  • Die Hilfe zur Selbsthilfe wird gestärkt
  • Eltern und Kindern erleben heilvolle Beziehungen in der Familie und darüber hinaus

Familie als Ort des Wachstums

In den Medien wird uns vorgegaukelt, die Familie sei ein Ort der Harmonie und Einheit. Im Kurs entdecken Eltern die Entlastung, nicht perfekt sein zu müssen. Unser Angebot will Eltern schon möglichst frühzeitig in ihrer erzieherischen Tätigkeit unterstützen. Sie sollen erfahren, dass sie Lernende sein dürfen und dass die Familie ein Ort des Wachstums und der Entfaltung sein kann. Es sollen Haltungen trainiert werden, die in Familie und Gesellschaft gebraucht werden. Dabei geht es nicht um Perfektion, sondern um das Aushalten von Spannungen und Meinungsverschiedenheiten, aber auch um Lösungsfindungen. Ebenso geht es darum, sich einzubringen, zu verzichten und sich durchzusetzen, einander kennenzulernen und sich selber Raum zu geben. Bei Konflikten besteht das Lernfeld, sich trotzdem gerne zu haben, und einander immer neu zu verzeihen. Familie ist ein optimaler Ort, sich in eine beziehungsfähige Person verändern zu lassen, die zu sich selber, zu Gott und dem Mitmenschen in Beziehung treten kann. Dieses Training gilt für Eltern wie auch für Kinder und will prozesshaft geübt werden.

Unsere Grundsätze

Elterncoaching:

  • geht über erzieherische Ratschläge hinaus und zeigt Wege auf, Kindern mit einer hilfreichen inneren Haltung zu begegnen
  • setzt nicht beim Kind, sondern bei den Eltern an
  • vertritt: Erziehung ist Beziehung und nicht perfekte Erziehung
  • reicht über die Alltagspädagogik in die tiefere Ebene der Spiritualität von Eltern und Kindern hinein
  • bietet keine Standardlösungen, sondern Ermutigung, um sich im Spannungsfeld Erziehung immer neu zu engagieren
  • setzt als Elterncoaches Menschen ein, die als Väter und Mütter selber qualifiziert im Erziehungsprozess stehen und sich von Gott coachen lassen
  • sieht jede Familie als einzigartig und fördert deshalb einzigartige, auf die jeweilige Familie zugeschnittene Erziehungsansätze
  • ermutigt Eltern, ihre Verschiedenheit als Ergänzung in der Erziehung wahrzunehmen und einzusetzen
  • ist überzeugt: Auch geschiedene Eltern können sich ergänzende Eltern sein 
  • geht davon aus, dass Gott Vater und Mutter befähigen will, ihr Mandat als Eltern wahrzunehmen, und ihnen dabei ganz praktisch zur Hilfe kommt 
BeratungsangeboteUnsere AngeboteWie wir arbeitenKostenMitarbeitende BeratungElterncoachingUnser AngebotUnser AnsatzMitarbeitende ElterncoachingElterncoachingkurseTestimonialsMedienKontaktWir über unsUnser TeamUnser AuftragUnser AngebotUnsere GeschichteVideos und TalksAktuellFinanzen und SpendenAgendaDownload_ArchivDownloadArchivLoginKontaktKontaktAnfahrtswegImpressumStiftung Gott hilft